comic3_1dcomic3_1bcomic3_1ccomic3_1a

Deae 3/12.09.2013: Hallo, ich bin Erik und hier und heute startet der Atelier-Blog zur Entstehung des dritten Albums des Comics Deae ex machina. Wenn ihr auf die Thumbs klickt, wisst ihr gleich, worum es hier geht. Und wenn ihr noch nie von den grausamen Schicksalsschwestern gehört habt, könnt ihr euch gerne hier bei Wikipedia über sie informieren.

Die Kurzform kann ich aber auch gerne selbst übernehmen: Deae ex machina (die Göttinnen aus der Maschine) ist eine Zeitreise-Fantasy vor historischen Hintergründen, von der bereits 170 Seiten erschienen sind. Zuerst im Web, dann im Magazin Comix und zuletzt in Form von zwei schönen Hardcover-Alben bei Espilon (Leseproben gibt’s hier). Gerade entsteht Band 3 und alles, was dazu gehört, könnt ihr hier mitverfolgen. Die fertigen Kapitel werden sukzessive in Magazin Comix veröffentlicht, und das bereits ab der Ausgabe 9/2013.

Also am Besten gleich zur ersten Seite des 19. Kapitels (wenn ihr euer Browser-Fenster möglichst in die Höhe zieht, wird der Viewer übrigens größer). Ich zeichne analog auf A3, erst kommt die grobe Vorskizze (Bild 1), dann die detaillierte Zeichnug mit einem weicheren Bleistift (Bild 2 & 3) und dann die Tusche. Mehr darüber beim nächsten Beitrag. Die dargestellte Szene spielt laut der Caption übrigens am „letzten Tag der ersten Zeitrechnung“ – typisch Deae ex machina.

 


[ 0 Kommentare / Hinterlasse einen Kommentar ]
1 5 6 7